Letzter Einsatz: >Technische_Hilfeleistung - Tierrettung Hund< am 15.09.2018 um 16:12 Uhr

Feuerwehr Römerberg  


   

Besucher  

Heute 12

Gestern 19

Woche 133

Monat 486

Insgesamt 174132

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Tag der Feuerwehr

 

Fahrzeugübergabe neuer MTW / 45 Jahre Jugendfeuerwehr Römerberg

 

Am Sonntag, den 27.08.2017, erfolgte im Rahmen der Eröffnung zum Feuerwehrinfotag die offizielle Schlüsselübergabe für das neue Mannschaftstransportfahrzeug durch Verbandsbürgermeister Manfred Scharfenberger an Wehrführer Werner Huber. Das Neufahrzeug, ein MB Sprinter, ersetzt einen nahezu 20 Jahre alten Fiat Ducato, welcher nach vielen Reparaturen aus wirtschaftlichen Gründen ausgemustert werden musste.

In einer kleinen Ansprache erläuterte Verbandsbürgermeister Manfred Scharfenberger die vielfältigen Aufgaben- und Einsatzschwerpunkte der Feuerwehr Römerberg und wie wichtig es ist eine gut ausgestattete Feuerwehr vorzuhalten. Die beste Technik nützt allerdings nichts ohne entsprechendes Personal. So war es besonders erfreulich, dass im Rahmen der Feierlichkeiten 3 neue Feuerwehrmitglieder vom Bürgermeister „per Handschlag“ verpflichtet werden konnten.

Zwei der neuen Mitglieder stammen aus der Jugendfeuerwehr Römerberg die dieses Jahr ihr 45 jähriges Jubiläum begeht.

Wehrführer Werner Huber dankte den Jugendwarten Lisa Ball und Wolfgang Werner für die hervorragende Arbeit mit den Jugendlichen und fügte an „ohne den Nachwuchs könnte die Wehr nicht bestehen“.

Eine große Fahrzeug- und Geräteschau vermittelte den Besuchern ein umfangreiches Bild über die vielfältiger Einsatz- und Aufgabengebiete der Feuerwehr Römerberg. Als Highlight konnte zusätzlich das neue Kindernotarztfahrzeug des Fördervereins „Kindernotarztwagen e.V. - Kindernothilfe“ unter der Leitung von Dr. med. Ingo Böhn (mit Team) ausgestellt werden.

Am Nachmittag präsentierte die Jugendfeuerwehr bei einem Löschangriff mit Personenrettung ihren hohen Ausbildungsstand. Unterstützung zur Verletztenversorgung erhielten sie vom Kindernotarztteam mit Fahrzeug. Die Mannschaft der Aktiven hatte als Clou eine Eisrettung vorbereitet (zwei eingebrochene Kinder / trotz hochsommerlichen Temperaturen), die mit entsprechender Ausrüstung wie Kälteschutzanzügen, Steckleiterteilen, Hansaboard, Drehleiter usw. bewältigt werden konnte. Nach einer Modenschau der besonderen Art, unter Vorführung der vielfältigen Einsatz- und Schutzbekleidung sowie Erläuterung der Einsatzmöglichkeiten, endeten die Schauvorführungen.

Im Anschluss standen riesige Schlangen von Kindern bereit, um die angebotenen Rundfahrten mit Feuerwehrfahrzeugen zu nutzen.

Ein Dank an alle Helfer und Helferinnen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Wir Danken allen Gästen, den Kameradinnen und Kameraden der umliegenden Feuerwehren und Hilfsorganisationen, für Ihren Besuch.

 

   

Rheinpegel Speyer

   

Rheinpegel Maxau

   

Letzte Einsätze  

Technische_Hilfeleistung
15.09.2018 um 16:12 Uhr
Römerberg, Heiligenstein, Kirchenweg XX
#101/2018
weiterlesen
Fehlalarm
12.09.2018 um 22:20 Uhr
Römerberg, Heiligenstein, Dr.-Rieth-Str. XX
#100/2018
weiterlesen
Brandeinsatz
12.09.2018 um 17:38 Uhr
Römerberg, Berghausen, Werkstr.XX
#99/2018
weiterlesen
   

DWD  

Wetterwarnung für Rhein-Pfalz-Kreis und Stadt Ludwigshafen :
VORABINFORMATION UNWETTER vor ORKANBÖEN
Sonntag, 23.Sep. 13:00 bis Sonntag, 23.Sep. 20:00
Ein Sturmtief zieht am Sonntag über die mitlleren Landesteile Deutschlands hinweg ostwärts. Dabei kommt es an der Südflanke des Tiefs verbreitet zu schweren Sturmböen (Bft 10, um 95 km/h). Bei Passage der zugehörigen Kaltfront sind auch orkanartige Böen (Bft 11, um 110 km/h) wahrscheinlich. Dies ist ein Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit. Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter http://www.wettergefahren.de oder in der WarnWetter-App.
Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN
Sonntag, 23.Sep. 14:00 bis Sonntag, 23.Sep. 20:00
Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit orkanartigen Böen bis 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Sonntag, 23.Sep. 11:45 bis Montag, 24.Sep. 00:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/09/2018 - 15:04 Uhr
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen