Feuerwehr Römerberg  


   

Tag der offenen Tür 2016

Vielen Dank für Ihren Besuch!

Der Tag der offenen Tür am 28.08.2016 ist vorbei und die Feuerwehr Römerberg zieht eine positive Bilanz für diese Veranstaltung. Trotz extrem heißen Temperaturen fanden sich zahlreiche interessierte Bürger, darunter viele Familien mit Kindern, am Gerätehaus Römerberg ein um sich einen Überblick über die Einsatzaufgaben, Ausrüstung und Ausbildung der Einsatzkräfte zu verschaffen. Das Programm bot Abwechslung für Jung und Alt, von Geräteausstellungen, kindgerechter Führung durch die Feuerwache, Kinderschminken, Geschicklichkeitsspielen, Tombola sowie Schauvorführungen der Jugendfeuerwehr und Aktiven welche einen kleinen Auszug aus dem Feuerwehralltag live präsentierten. Höhepunkte für die Kleinsten waren natürlich die begehrten Rundfahrten mit den Einsatzfahrzeugen. Für das leibliche Wohl mit leckeren Speisen und kühlen Getränke war bestens gesorgt. Die Feuerwehr Römerberg möchte sich bei allen Helfern, den Sponsoren für die Tombola und ganz besonders bei allen Gästen recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

 

Heftige Unwetter hielten Feuerwehr auf Trab

Eine Gewitterfront mit Starkregen sorgte am Freitagabend (22.7.16) für rund 23 Unwettereinsätze in Römerberg. Starkregen und Windböen sorgten für vollgelaufenen Keller, überflutete Straßen. Die Feuerwehr Römerberg war bis Mitternacht im Einsatz, die Feuerwehr Dudenhofen u. Harthausen unterstützten die Wehr mit jeweils einem Fahrzeug.

 

Bootsausbildung Wasserschutzzug

Am Samstag den 18.6.2016 stand wieder eine gemeinsame Bootsausbildung auf dem Programm.

Unsere Bootsführer übten gemeinsam mit den Kollegen aus Speyer und THW Manöverfahrten und Revierkunde auf dem Rhein bei Hochwasser.

 

Hochwasser

Seit Ende letzter Woche bis heute 20.6.2016, 7 Uhr, war die Feuerwehr Römerberg mit Kontrollfahrten am Rheinhauptdeich beschäftigt.

Die Schifffahrt auf dem Rhein bei Speyer wurde am Samstagabend den 18.6.16 mit

Erreichen der Hochwassermarke II.(7,30 Meter) eingestellt.

 

Unwetterschäden "die Zweite" 

Erneute Unwetterschäden halten Feuerwehr auf Trapp. Drohender Wassereinbruch, Äste auf Fahrbahn, Straßen überflutet und vollgelaufene Keller, insgesamt mussten 10 Einsatzstellen abgearbeitet werden. Die Feuerwehr wurde am 12.06.2016 gegen 20:30 Uhr alarmiert und war bis Mitternacht für Sie unterwegs.

 

Unwetterschäden im Ortsgebiet

Am 04.6.2016 wurde die Feuerwehr Römerberg gegen 01:23 Uhr zu einem Wassereinbruch nach Unwetter gerufen, seit dem sind wir Rund um die Uhr für Sie unterwegs, bis jetzt 26 Einsätze näheres folgt.

Auf Grund der Vielzahl an Einsätzen in kurzer Zeit, halfen alle Einheiten der VG Römerberg-Dudenhofen. (FW Harthausen/ FW Dudenhofen) mit Mannschaft und Gerät.

Zur Unterstützung der Feuerwehr ist das THW mit im Einsatz um das Schöpfwerk zu entlasten welches das Tiefgestade (Siedlung/Riedgräben)entwässert.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen