Feuerwehr Römerberg  


   

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und in die Vergangenheit ....

 

 

Chronik Feuerwehr Römerberg 1969-Heute

Im Zuge der Verwaltungsreform von 1969 wurden die eigenständigen Feuerwehren Heiligenstein, Berghausen und Mechtersheim zur Feuerwehr Römerberg vereinigt. Eine weitere Veränderung waren die Auflösung des Kreises Speyer und die Bildung des Landkreises Ludwigshafen. Zum ersten Wehrleiter der Feuerwehr Römerberg wählte man den Kreisfeuerwehr-Inspekteur Erich Butz aus Mechtersheim. Kurt Hoffmann, aus Heiligenstein, stand ihm als Stellvertreter zur Seite. Die wichtigste Aufgabe der Wehrleitung war die Integration der Mannschaften.

weiterlesen...

 

 

 

Chronik Feuerwehr Heiligenstein 1858 – 1969

Die Bürgerschaft in Heiligenstein war, wie in den Nachbargemeinden, für die Brandbekämpfung zuständig. 1775 besaß Heiligenstein 40 Feuereimer aus Leder, eine Feuerleiter, zwei Handschöpfer und zwei Feuerhaken. Eine zur damaligen Zeit übliche Form der Brandbekämpfung, der man bis in die zweite Hälfte des 19. Jahr-hundert treu blieb. Immer wieder ergänzte die Gemeinde die Löschgeräte. So ersetzte man 1847 die morschen Leitern, deren Beschläge für die neue Leiter Verwendung fanden.

weiterlesen...

 

 

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen